Wie man ein Pythonseil verbindet und so weiter

So kombinieren Sie Zeichenfolgen in Python

Python ist eine der am einfachsten zu verstehenden Programmiersprachen und auch eine der mächtigsten und gefragtesten. Python zu lernen hat in der Vergangenheit nicht nur Spaß gemacht, sondern war auch ein einzigartiger Karriereschritt. Eines der ersten Konzepte, mit denen Sie sich zu diesem Zweck vertraut machen müssen, ist die Verwendung von Strings. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Zeichenfolgen in Python erstellen, ändern und kombinieren.

Lesen Sie auch: Wie man in Python rundet

Also … was ist ein Gift?

Wenn Sie sich am Kopf kratzen, ist eine Zeichenfolge eine Variable, die eine Reihe von alphanumerischen Zeichen und Symbolen darstellt. Es kann ein Name, ein Wort oder ein ganzer Satz sein.

Zeichenfolgen sind nützlich, wenn Sie Text auf dem Bildschirm anzeigen möchten, der als Reaktion auf Benutzereingaben geändert werden kann. Sie sind auch nützlich, um Daten zu speichern: zum Beispiel Namen in einer Datenbank.

Python beschleunigt die Erstellung von Strings. Sie müssen lediglich das Wort auswählen, das Ihren Thread darstellt, und dann die Daten mit demselben Token speichern.

Code

name = “Adam”

Erstellt eine Zeichenfolge namens „name“ und speichert dann „Adam“ als Wert.

Jetzt können Sie den Wert des Bildschirmnamens wie folgt anzeigen:

Code

print(“Hello”, name)

Beachten Sie, dass bei Verwendung eines Kommas auf diese Weise ein Leerzeichen zwischen den beiden Elementen eingefügt wird.

Code

name = input(“Please enter your name:”)

print(“Hello”, name)

Dann kann der Benutzer seinen Namen eingeben und wird dann persönlich begrüßt!

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie eine Zeichenfolge erstellen, müssen wir als Nächstes herausfinden, wie Sie den Wert ändern, bestimmte Zeichen extrahieren und eine Zeichenfolge in Python kombinieren.

So kompilieren Sie einen Thread in Python

Wenn Sie den Wert eines Threads ändern möchten, weisen Sie ihn einfach einem anderen “=” zu.

Code

name = “Adam”

name = “Barry”

print(name)

Drucken Sie “Barry” auf dem Bildschirm.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie in Python eine Zeichenfolge verbinden – was bedeutet, dass Sie die beiden Zeichenfolgen am Ende hinzufügen oder kämmen –, müssen Sie das Pluszeichen verwenden. Beispielsweise:

Code

name = "Adam"

name = name + " Sinicki"

print(name)

Eine weitere Möglichkeit, einen Thread in Python zu kompilieren, besteht darin, einfach zwei hinzuzufügen:

Code

first_name = "Adam"

surname = " Sinicki"

name = first_name + surname

print(name)

Holen Sie sich die Höhe und Zeichen

Wenn Sie die Länge eines Fadens erhalten möchten, können Sie ihn verwenden len ().

Code

len(surname)

Dies wird Ihnen, wie Sie sich vorstellen können, sagen, wie lang das Seil ist.

Dies kann nützlich sein, wenn Sie ein bestimmtes Zeichen aus Ihrem Thread herausholen möchten:

Code

first_name = "Adam"

surname = " Sinicki"

name = first_name + surname

print(name[7])

Es ist nützlich, die Länge einer Zeichenfolge zu kennen, bevor Sie versuchen, einen Buchstaben abzurufen, da dies sicherstellt, dass wir nicht versuchen, ein Zeichen abzurufen, das außerhalb der Länge der Zeichenfolge liegt – was zu einem Fehler führen kann.

Sie können innerhalb eines Threads verschiedene Zeichen zurückgeben, z. B.:

Code

print(name[3:7:1])

Hier fordern Sie den ersten Buchstaben des Bereichs an: letzter Buchstabe des Bereichs: Schrittzahl.

Mehr Tricks

Jetzt wissen Sie, wie Sie einen Python-Thread kombinieren, bestimmte Zeichen zurückgeben und vieles mehr! Hier sind nur ein paar der anderen netten Dinge, die Sie tun können …

Sie können selbst herausfinden, ob sich eine bestimmte Menge in einem Gewinde befindet. Dies kann beispielsweise bedeuten, dass innerhalb eines Satzes nach einem Schlüsselwort gesucht wird. Sie können dies mit “in” tun. Es gibt einen wahren oder falschen Wert (Boolean) zurück, der für die Flusskontrolle verwendet werden kann.

Schließlich können Sie auch innerhalb eines Threads wie folgt suchen:

Code

name.find(“Sinicki”)

Wenn Python eine Übereinstimmung findet, gibt es den Index dieser Teilzeichenfolge zurück. Wenn es nicht gefunden wird, gibt es den Wert “-1” zurück.

Da sind Sie also! Jetzt wissen Sie, wie Sie in Python eine Zeichenfolge zusammenstellen und vieles mehr! Teilen Sie uns unten mit, was Sie sonst noch wissen möchten.


Vergessen Sie nicht, sich unten für den monatlichen Newsletter anzumelden, um weitere Neuigkeiten, Funktionen und Tutorials für Entwickler von Android Authority zu erhalten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *