Bedeutung von In-Room Internet Services für Hotels und Resorts

Internetdienste werden von allen benötigt. Ob zu Hause, im Büro oder unterwegs; Menschen müssen überall darauf zugreifen können. Um diesem Grundbedürfnis gerecht zu werden, bieten Hotels und Resorts ihren Gästen Internet im Zimmer an. Es ist zu einer wesentlichen und effektiven Einrichtung für Hotels und Resorts geworden, die weitere Geschäfte anziehen möchten.

Warum sind Internetdienste im Zimmer für Hotels und Resorts so wichtig?

Das Gastgewerbe bietet seinen Gästen die wichtigsten Einrichtungen, damit sie einen komfortablen Aufenthalt genießen können. Internet-Services sind ein wichtiger Teil ihres Dienstleistungsangebots. Es gibt viele Faktoren, die das Internet für Touristen, die in Hotels oder Resorts übernachten, zu einer Notwendigkeit machen.

Unterschiedliche Touristentypen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Ein Geschäftsführer benötigt möglicherweise Zugang zum Zimmer, um mit seinen Kunden oder Geschäftskollegen zu kommunizieren; während ein Backpacker das Internet braucht, um Informationen über sein nächstes Reiseziel zu sammeln. Darüber hinaus ist der Internetzugang auch für Hotelgäste wichtig, die ihre Reisepläne ergänzen möchten. Hochgeschwindigkeits-Internetdienste sind zu einem wesentlichen Bestandteil der persönlichen, beruflichen und kommerziellen Kommunikation geworden. Neben Kommunikationsbedürfnissen wird Breitband auch als Unterhaltungsquelle genutzt. Benutzer

Wlan für Hotel & Gastronomie, nutzen fortschrittliche Technologie, um ihren Gästen Internet zur Verfügung zu stellen. Sie bieten In-Room-Angebote, über die ihre Kunden bequem von ihrem Zimmer oder ihrer Suite aus Highspeed-Internetzugang genießen können. Drahtloses Breitband im Zimmer ist ein attraktiver Faktor für Touristen, wenn sie eine Hotelreservierung vornehmen. Die Nichtverfügbarkeit dieses Service in einem Hotel kann zu Kunden- und Umsatzverlusten führen.

Viele Hotels und Resorts arbeiten mit WLAN-Internetanbietern zusammen, um einen drahtlosen Hotspot in ihren Räumlichkeiten zu installieren, sofern dies noch nicht geschehen ist. Der WLAN-Hotspot ermöglicht den Zugriff auf das Internet innerhalb eines bestimmten Umkreises des Hotels oder Resorts. Einige WLAN-Hotspot-Anbieter bieten Hotels sehr gute Angebote an. Sie erheben im Allgemeinen keine Gebühren für die Einrichtung ihrer drahtlosen Internetinfrastruktur, sondern berechnen sie normalerweise direkt vom Kunden und bieten den Hotelbesitzern eine feste Provision. Mit der Provision und der allgemeinen Steigerung des Zimmerumsatzes profitieren Hotelier(s) und Mobilfunkanbieter gleichzeitig

Wenn Sie also Ihr eigenes Hotel oder Resort betreiben, Ihren Gästen jedoch keinen vorausbezahlten drahtlosen Internetzugang anbieten, sollten Sie in Betracht ziehen, sich an einen drahtlosen Internetdienstanbieter zu wenden, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Die Entscheidung, worauf die Sprach-/Datennetzwerkinfrastruktur Ihres Hotels oder Resorts basieren soll … T1, DS3, OCx, Glasfaser, Ethernet usw. … kann kompliziert und frustrierend sein. Es gibt viel zu beachten, um eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung zu treffen. Natürlich ist es von größter Bedeutung, sicherzustellen, dass Sie auf die Bedürfnisse der Gäste nach Laptop, PDA usw. eingehen.

Erstens würde ich Hotels in die Kategorie Multi-Dwelling Unit/Multi-Tenant Unit (MDU/MTU) einordnen.

Zweitens müssen wir dies in Hochgeschwindigkeitsverbindungen innerhalb eines Hotels und Hochgeschwindigkeitsverbindungen zum Backhauling des Datenverkehrs vom Hotel aufteilen.

Drittens müssen wir die physikalischen Medien berücksichtigen, d. h. Kupfer, Glasfaser oder Mikrowelle.

Der Schwerpunkt liegt auf einer Ende-zu-Ende-Ethernet-Architektur auf allen Ebenen, d. h. auf der physikalischen Schnittstellen-, Service- und Transportebene. Jedes Hotelzimmer wird mit einem günstigen Ethernet-Anschluss für die Konnektivität ausgestattet und kann problemlos Bandbreitenanforderungen erfüllen. Gemeinschaftsbereiche wie der Pool und die Lobby werden über drahtlosen Breitbandzugang verfügen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *